Homepage  >  Aktuelles

26.06.2019

Die Gesellschaft wird vielfältiger, aufgeklärter, toleranter. So scheint es. Blickt man auf die führenden Köpfe von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind Frauen, Menschen aus den ostdeutschen Bundesländern oder mit Migrationshintergrund nach wie vor deutlich in der Unterzahl. Die Forderung „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist noch nicht zur Gänze durchgesetzt. Wie können gleiche Rechte in der Gesellschaft umgesetzt werden und was können wir dazu tun?

Podiumsgäste:

  • Kübra Gümüsay, freie Journalistin, Aktivistin und Social Media Beraterin
  • Jagoda Marinic, Schriftstellerin, Kolumnistin und Kulturmanagerin
  • Prof. Dr. Nora Markart, Professorin für Öffentliches Recht, Universität Hamburg und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V.

Moderation: Evelyn Seibert, Korrespondentin SWR, ARD-Hauptstadtstudio

Datum: 26. Juni 2019, 19:00 Uhr
Ort: Kalkscheune, Johannisstraße 2, 10117 Berlin
Anmeldung


  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Torstraße 42
    10119 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    © 2019 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH