Homepage  >  Aktuelles

08.05.2019

Philip Campbell wird in seinem Vortrag darüber sprechen, dass wissenschaftliche Erkenntnis auch verfälscht verwendet und gegen den Menschen gerichtet werden kann. Er wird der Frage nachgehen, was die Wissenschaft tun muss, um Schaden für Forschung und Gesellschaft abzumildern, beispielsweise bei der Diskussion um den Klimawandel. Als langjähriger Editor von Nature spricht er auch über die Rolle die Kommunikation und damit die Redakteure von Zeitschriften und Magazinen für die Forschung spielen können.

Datum: 8. Mai 2019, 18.00 Uhr
Ort: Aula der alten Universität
Grabengasse 1, Heidelberg


  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Torstraße 42
    10119 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    Veranstaltungsforum Holtzbrinck auf Facebook
    © 2020 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH