Homepage  >  Aktuelles

31.03.2020

Die Podiumsdiskussion zum Thema "Mobilität. Gesellschaftliche Aufgabe oder Privileg des Einzelnen?" am 31. März 2020 wird im Zusammenhang mit dem Coronavirus leider ausfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wir sind bemüht sobald wie möglich einen Nachholtermin für die spannende Diskussion anzubieten.

Ohne einen gewissen Grad an Mobilität ist gesellschaftliche Teilhabe nicht zu denken. Der Weg zur Arbeit, zu Freunden oder zur ärztlichen Versorgung ist essentiell für den Alltag und die soziale Verortung in der Gesellschaft. Mobilität muss für alle verfügbar sein. Verstopfte Städte, lahmender Nahverkehr auf dem Land und Klimawandel stehen dem Bedürfnis nach großer Mobilität jedoch entgegen und führen zu Konflikten. Wie kann eine verantwortungsvolle Mobilität in Zukunft aussehen?

Podiumsgäste:

  • Susanne Henckel, Geschäftsführerin, VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
  • Daniela Kluckert, MdB, stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur und Mitglied der FDP-Bundestagsfraktion
  • Quang Paasch, Aktivist & Sprecher der Berliner Sektion von Fridays for Future
  • Prof. Dr. Stephan Rammler, Gründungsdirektor des Instituts für Transportation Design (ITD) und Professor für Transportation Design & Social Sciences, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Moderation: Evelyn Seibert, Korrespondentin SWR, ARD-Hauptstadtstudio


  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Torstraße 42
    10119 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    Veranstaltungsforum Holtzbrinck auf Facebook
    © 2020 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH