Homepage  >  Aktuelles

26.11.2019

Schaut man auf die Zahlen, geht es unserer Gesellschaft gut. Dennoch fühlen sich viele Menschen abgehängt. Der Ruf nach Umverteilung ist immer wieder zu hören. Etwas von dem abzugeben, was man selber besitzt, gibt vielen Menschen ein positives Gefühl. Doch wann sind wir dazu bereit, Wohlstand und Privilegien mit anderen zu teilen? Und mit wem teilen wir? Führt die starke Individualisierung der Gesellschaft zu weniger Solidarität oder sind wir solidarisch genug?

Podiumsgäste:

  • Dr. Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen
  • Prof. Dr. Steffen Mau, Makrosoziologe, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Franca Parianen, Neurowissenschaftlerin und Research Associate, Helmholtz Institut, Universität Utrecht

Moderation: Evelyn Seibert, Korrespondentin SWR, ARD-Hauptstadtstudio

Datum: 26. November 2019, 19:00 Uhr
Ort: Kalkscheune, Johannisstraße 2, 10117 Berlin

Zur Anmeldung


  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Torstraße 42
    10119 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    © 2019 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH