Homepage  >  Aktuelles

18.05.2018

Der französische Autor Édouard Louis, geboren als Eddy Bellegueule, ist ein literarischer Shootingstar. In seinem 2014 erschienenen autobiographischen Debütroman "En finir avec Eddy Bellegueule" ("Das Ende von Eddy") beschreibt er seine von Armut, Alkoholismus, Arbeitslosigkeit und Rassismus geprägte Kindheit und seine Flucht aus diesen prekären Verhältnissen. Das Buch war in Frankreich ein Bestseller, wurde in über 20 Sprachen übersetzt und löste eine heftige Debatte über soziale Ungleichheit und die daraus resultierende Gewalt aus. Sein zweites Buch "Im Herzen der Gewalt" wurde von Thomas Ostermeier als Theaterstück adaptiert und wird im Juni an der Schaubühne aufgeführt werden.

Datum: 11.06.2018
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: König Galerie, Alexandrinenstraße 118–121, 10969 Berlin
EINTRITT FREI - Anmeldung erforderlich

Veranstaltung in englischer Sprache.


Foto von Thomas Ostermeier und Edouard Louis

Foto: Phil Dera

  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Taubenstraße 23
    10117 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    © 2018 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH