Homepage  >  Aktuelles

21.05.2020

Alexander Chee im Gespräch mit Senthuran Varatharajah

Alexander Chee, Autor, politischer Aktivist in der Schwulenbewegung und ehemaliger Picador-Gastprofessor, erzählt in seinem autobiografisch geprägten Debütroman "Edinburgh" von sexuellen Übergriffen in einem Knabenchor; für das Buch wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet. In seiner Essaysammlung "Wie man einen autobiografischen Roman schreibt" blickt er auf verschiedene Stationen seines Lebens zurück. Es wurde vom New York Magazine, der Washington Post, Publishers Weekly und Time Magazine als eines der 'Best Books of the Year' bewertet.

Nun hat der Albino Verlag beide Bücher erstmals auf Deutsch veröffentlicht (übersetzt von Nicola Heine und Timm Stafe). Am 21. Mai hat Alexander Chee aus beiden Büchern gelesen und sich mit Senthuran Varatharajah unterhalten. Das Gespräch der beiden gibt es hier auf YouTube und weitere Informationen zur Gastprofessur finden Sie unter www.picadorprof.de.

 


  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Torstraße 42
    10119 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    Veranstaltungsforum Holtzbrinck auf Facebook
    © 2020 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH