Homepage  >  Aktuelles

08.10.2018

Seit dem Sommersemester 1998 haben rund 1.200 Studierende der Freien Universität Berlin 40 Autorinnen und Autoren aus aller Welt getroffen, um mit ihnen an Texten zu arbeiten, Entstehungsprozesse zu beleuchten, eigene Schreibideen zu entwickeln, zu diskutieren und die Literaturen der Welt unmittelbar ohne akademischen Filter zu entdecken. Wir wollen feiern, dass es uns gelungen ist, jedes Semester internationale...

06.09.2018

Eine gemeinsame Heimat verbindet. Aber über was reden wir, wenn wir über Heimat und Identifikation diskutieren? Über einen geographischen Raum oder über ein Gefühl?

Kann es eine die Gesellschaft umspannende Definition von Heimat geben, wenn der Begriff in einem hohen Maße an persönliche Empfindungen geknüpft ist und wie wichtig ist ein gemeinsames Verständnis von Identität für den Zusammenhalt einer Gesellschaft?

...

27.08.2018

Hirn Darm und Nieren, Leber und Lunge - was tun, wenn lebenswichtige Organe nicht mehr richtig arbeiten oder versagen? Seit wenigen Jahren können Forscher kleine menschliche Organe aus Stammzellen züchten. Diese Organoide genannten Miniaturmodelle hat als einer der Pioniere der Stammzellforscher Jürgen Knoblich entwickelt. Patienten auf der Warteliste für ein Spenderorgan, bei denen nur eine Transplantation das...

20.06.2018

"QUOTATION MARK - Ein Tiger, Kafka und die Liebe", das ist das Thema des Autorengesprächs in Berlin. Der Schriftsteller Rajesh Parameswaran, geboren in Indien, aufgewachsen in Texas, dann Jura in Yale studiert, eigentlich in New York zu Hause und gerade als Picador-Gastprofessor in Leipzig erzählt im Gespräch mit der Autorin Teresa Präauer vom Nachdenken und Schreiben über die Liebe – und wieso ein Tiger und der...

Foto von Thomas Ostermeier und Edouard Louis
18.05.2018

Der französische Autor Édouard Louis, geboren als Eddy Bellegueule, ist ein literarischer Shootingstar. In seinem 2014 erschienenen autobiographischen Debütroman "En finir avec Eddy Bellegueule" ("Das Ende von Eddy") beschreibt er seine von Armut, Alkoholismus, Arbeitslosigkeit und Rassismus geprägte Kindheit und seine Flucht aus diesen prekären Verhältnissen. Das Buch war in Frankreich ein Bestseller, wurde in...

  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Taubenstraße 23
    10117 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    © 2019 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH