Homepage  >  Veranstaltungen  >  Kultur und Gesellschaft  >  Gesellschaftlicher Zusammenhalt  >  E-Mail-Flyer

21. Februar 2017

Bedingungsloses Grundeinkommen.
Ermutigen oder entmündigen?

Wir hatten uns in Europa offenbar so sehr an Frieden und Wohlstand gewöhnt, dass wir den Entwicklungen der letzten Jahre und Monate vielfach allein mit staunender Ungläubigkeit begegneten. Eine nicht eingehegte Finanzkrise und militärische Konflikte, mit dem Potenzial zum Flächenbrand, Migrationsströme und die Verhärtung des politischen Diskurses – all dies setzt Europa, setzt Deutschland nach über 70 Jahren stetigen Fortschritts einer harten Belastungsprobe aus. Mit der  Veranstaltungsreihe „Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ werden die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und das Veranstaltungsforum der Holtzbrinck Publishing Group diese Themen aufgreifen und mit einer breiten Öffentlichkeit diskutieren.

Am 21. Februar möchten wir mit unseren Gästen und Ihnen über die Frage nachdenken, was Politik und Wirtschaft für den gesellschaftlichen Zusammenhalt tun können. Ist das bedingungslose Grundeinkommen eine realisierbare Idee für mehr soziale Gerechtigkeit und werden wir in Deutschland daher womöglich bald neidvoll nach Finnland blicken. Oder muss das Einkommen weiterhin an Bedingungen geknüpft bleiben, damit die Einsatzbereitschaft des Einzelnen als Bedingung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt keinen Schaden nimmt.

Die Reihe wird fortgesetzt am 31.5.2017 zum Thema Bildung und Erziehung und am 10.10.2017 zum Thema Werte und Ethik.

Teilnehmer:
Kerstin Andreae, MdB, stv. Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen
Michael Bohmeyer, Gründer der Initiative meingrundeinkommen.de
Prof. Dr. Michael Süß, Präsident des Verwaltungsrates der OC Oerlikon Management AG

Moderation: Dr. Ursula Weidenfeld, freie Journalistin


Termin: 21. Februar 2017
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: RADIALSYSTEM V, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin

EINTRITT FREI
Anmeldung erforderlich unter Zusammenhalt
oder per Mail zusammenhalt@vf-holtzbrinck.de

  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Taubenstraße 23
    10117 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    © 2017 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH