Homepage  >  Aktuelles

20.04.2016

Justin Torres, 1980 in New York geboren, ist Sohn eines Puerto Ricaners und einer Mutter mit italienisch-irischen Wurzeln. Er war Stipendiat an der Stanford University sowie am Radcliffe Institute for Advanced Study an der Harvard University. Momentan lebt Justin Torres in Los Angeles und lehrt als Assistant Professor of English an der UCLA. Seinen ersten Roman «We the Animals» veröffentlichte er 2011. Das Werk wurde ein nationaler Bestseller und in fünfzehn Sprachen übersetzt. Derzeit wird...

20.04.2016

Die österreichische Autorin und bildende Künstlerin Teresa Präauer ist die 35. Samuel Fischer Gastprofessorin. Ihr Roman «Johnny und Jean» (2014) erzählt gewitzt und voller Anspielungen auf Kunst, Mode und Pop von zwei ungleichen jungen Männern, die weltberühmt werden wollen. Dieses Buch wurde mit dem Droste-Literaturförderpreis und dem Förderpreis zum Hölderlinpreis 2015 ausgezeichnet, sowie für den Preis der Leipziger Buchmesse 2015 nominiert. Ihre erste Lesung wird sie gemeinsam mit...

24.03.2016

Der Streit um die Zukunft der Exzellenzinitiative ist voll entbrannt. Im Jahr 2017 geht das Programm für Deutschlands Spitzenforschung in die dritte Runde. Und dieses Mal steht der Modus der Auszeichnung zur Diskussion: Mussten Unis bislang Ideen für ihre Zukunft entwerfen, sollen jetzt vergangene Leistungen belohnt werden. Darüber sprechen führende Experten auf dem 62. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT. Es diskutieren Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes...

02.03.2016

Dr. Auma Obama, Gründerin und Vorsitzende der Sauti Kuu Foundation in Nairobi, hielt einen Impulsvortrag auf dem 4. Kongress in Hamburg, der sich mit unterschiedlichen Aspekten zum Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Auch die Preisträger 2016 für den ZEIT Wissen Preis "Mut zur Nachhaltigkeit" geehrt und vorgestellt worden. Der Preisträger in der Kategorie WISSEN ist Prof. Dr. Stephan Rammler, Gründungsdirektor des Instituts für Transportation Design (ITD) und Professor für...

16.02.2016

Bewerbungen für den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus können ab jetzt bis zum 1.4.2016 eingereicht werden in den drei Kategorie:

  • Print (Zeitungen, Zeitschriften)
  • elektronische Medien (TV, Hörfunk, Online-Formate)
  • Nachwuchs (Jahrgang 1987 oder jünger)

Bewerben Sie sich hier online.

12.02.2016

Genome Editing verändert die gesamte Debatte über die Gentechnik: Wenn derart veränderte Pflanzen von natürlichen nicht mehr zu unterscheiden sind, fallen sie dann überhaupt noch unter die strenge Gentechnik-Gesetzgebung? Wenn die Eingriffe so präzise sind, darf man sie dann auch am Menschen anwenden – zur Bekämpfung von Diabetes oder Krebs? Wenn Forscher ins Erbgut eingreifen können, wie in einen Text auf dem Computerbildschirm, sind dann Babys nach Maß denkbar? Es diskutieren Prof. Dr. Jens...

Die neu aufgenommenen Mitglieder der Hall of Fame für Familienunternehmen mit Herausgeber Gabor Steingart
14.01.2016

Die Preisträgerin Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Geschäftsführung Trumpf GmbH & Co. KG und die Preisträger Roland Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack KG und Prof. Dr. Jörg Sennheiser, Mitglied des Aufsichtsrates Sennheiser electronic GmbH & Co. KG sind im Charles Hotel in München feierlich in die Hall of Fame der Familienunternehmen aufgenommen worden.

  • VERANSTALTUNGSFORUM
    HOLTZBRINCK PUBLISHING GROUP

     

    Taubenstraße 23
    10117 Berlin
    Geschäftsführer
    Andreas F. Wilkes

    Telefon
    +49 (30) 27 87 18-0

    Telefax

    +49 (30) 27 87 18-18
    © 2017 - VERANSTALTUNGSFORUM DER VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK GMBH